Top informiert im Magazin


So geht's fit durch den November:


Neue Trendkost – vietnamesische Sommerrollen

Die asiatische Küche liegt voll im Trend. Das sogenannte Feelgood-Food überzeugt mit kalorienarmen Zutaten, die für eine gesunde und fettarme Mahlzeit sorgen und damit die perfekte Ergänzung zu einem Fitnessworkout sind. Ein besonders beliebtes und vor allem köstliches Gericht sind vietnamesische Sommerrollen. trialo.de hat für dich das passende Rezept zusammengestellt:

Rezept: Vietnamesische Sommerrollen

Zutaten für 4 Personen

  • 500 g Garnelen (mit Schale)
  • 200 g Hähnchenbrust am Stück
  • 200 g Reisnudeln
  • ca. 20 Blätter Reispapier

Für den Dip

  • 300 g Hoisin-Sauce
  • 200 ml Kokosnussmilch
  • 1 EL Speisestärke (in Wasser aufgelöst)
  • Chilisauce nach Belieben
  • Erdnüsse (kleingehackt) nach Belieben

Zum Aufpeppen der Füllung

  • Kopfsalat
  • Koriander
  • Sojasprossen
  • Thai-Basilikum


Zubereitung: Vietnamesische Sommerrollen

Zunächst wird ein Topf mit Wasser auf höchster Stufe aufgesetzt. Sobald das Wasser richtig kocht, kann auf mittlere Stufe reduziert und die Hähnchenbrust am Stück ins kochende Wasser gegeben werden. Nach 10 Minuten kommen die Garnelen hinzu. Zusammen werden Hähnchenbrust und Garnelen für weitere 5 Minuten gekocht, bevor beides herausgenommen werden kann. Danach die Hähnchenbrust in Streifen schneiden und die Garnelen schälen.

Für die Reisnudeln wird ebenfalls Wasser aufgekocht. Der Herd sollte dann allerdings ausgeschaltet werden, bevor die Nudeln ins Wasser kommen. Bei zu hoher Hitze können die dünnen Reisnudeln nämlich sehr leicht matschig werden. Einfach nach Packungsanweisung zubereiten.

Der Dip besteht aus einer Hoisin-Sauce und Kokosnussmilch. Diese bekommst du in allen handelsüblichen asiatischen Lebensmittelläden. Beides wird zusammen in einem Topf vermischt und erhitzt. Sobald die Sauce aufkocht, wird zur Bindung etwa 1 EL Speisestärke, welche in etwas Wasser aufgelöst wurde, langsam unter Rühren dazugegeben. Wer es gerne etwas peppiger mag, kann noch einen Schuss Chilisauce dazutun. Je nach Belieben kommen noch kleingehackte Erdnüsse oben drauf.

Jetzt geht’s ans Rollen! Die Basis bildet das Reispapier, welches zum Aufweichen kurz in warmes Wasser eingetaucht werden muss. Danach kommen die Reisnudeln, Hähnchenstreifen, Garnelen und allerlei Kräuter, die man mag, hinzu. Alles zusammen wird dann in das Reispapier eingerollt. Zu empfehlen sind neben normalem Kopfsalat vor allem Sojasprossen, Thai-Basilikum und Koriander, die ebenfalls in asiatischen Lebensmittelläden erhältlich sind.

Sommerrollen sind perfekt für die große Runde

An warmen Sommertagen sind die leichten Sommerrollen auch eine perfekte Mahlzeit für ein Essen mit Freunden oder der Familie. Da jeder nach Belieben, das was er am liebsten mag, in seine Sommerrolle füllen kann, müssen keine langen Kochvorbereitungen getroffen werden. Stattdessen kann jeder direkt am Tisch seine individuelle Sommerrolle zusammenstellen. Ein frisches Geschmackserlebnis für jedermann.


Das Verbraucherportal trialo.de testet unterschiedliche Online-Dienstleister im direkten Vergleich, um mehr Transparenz im Netz zu erreichen. Dabei steht bei trialo der Verbraucherschutz an erster Stelle. Alle Testberichte werden objektiv und unabhängig erstellt.

Neben den Testberichten zu Online-Diensten werden auch nützliche Business-Tools für den Büroalltag vorgestellt. Zudem haben Online-StartUps auf trialo die Möglichkeit, sich internetaffinen Endverbrauchern zu präsentieren.