Jimmys Bauchtraining - Level 1
Jimmy Outlaw
22 Min 153 kcal
Jimmys Bauchtraining - Level 1

Jimmys Bauchtraining - Level 1
Fitness-Profi Jimmy Outlaw und seine Co-Presenter zeigen ein Bauch-weg-Programm, das es bereits in Level 1 in sich hat. Durchhalten lohnt sich - für einen flachen, toll ausdefinierten Bauch und eine wohlgeformte Taille!

Das Training für Männer und Frauen beginnt in der Rückenlage. Gearbeitet wird vor allem über die Hebelwirkung (viele Crunches und Co.), was die geraden und schrägen unteren Bauchmuskeln voll beansprucht. Wer nicht gleich mitkommt, versucht die leichteren Variationen, die Vanessa zeigt. Auch die Wiederholungszahlen zu drosseln hilft oft schon (bei regelmäßigem Training klappt's besser - versprochen!).

Vorab sollte auf jeden Fall die Mobilisation aus der Kursreihe gemacht werden. So kommt der Körper auf Betriebstemperatur, die Muskeln werden gelockert und das gesamte Skelett wird mobilisiert. Das hilft übrigens auch, um Muskelkater vorzubeugen.
1
Level 121:53
Jimmy Outlaw

Länge:00:21:53
Level:mittelschwer
Körperpartien:Bauch, Rücken, Hüfte, Beckenboden
Trainer:Jimmy Outlaw
Darsteller:Jimmy Outlaw, Vanessa Daut, Timm Moritz
Hilfsmittel:Matte
Drehort:Deutschland
Video starten
Kursbeschreibung
Enthaltene Übungen
Allgemeine Infos
Mein Favorit
Jimmys Bauchtraining - Einführung
Jimmy Outlaw
Jimmys Bauchtraining - Einführung
Bauchtraining: Welches Level für welche Ziele? Fitness-Profi Jimmy erklärt's.
1 Min 0 kcal
Jimmys Bauchtraining - Level 2
Jimmy Outlaw
Jimmys Bauchtraining - Level 2
Bodenübungen für Bauch und Taille - mit Crunches und Stützpositionen (Level 2)
30 Min 273 kcal
Jimmys Bauchtraining - Level 3
Jimmy Outlaw
Jimmys Bauchtraining - Level 3
Intensiv und effektiv - knackiges Bauchtraining trifft Fatburner-Moves (Level 3)
26 Min 290 kcal
Jimmys Bauchtraining - Mobilisation
Jimmy Outlaw
Jimmys Bauchtraining - Mobilisation
Die Muskeln lockern, den Körper funktional bewegen - toll nicht nur als Warm-up.
6 Min 39 kcal

Muskeltraining mit Julia - Warm-up
Julia Schuppel
Muskeltraining mit Julia - Warm-up
Bereite deine Muskulatur für Julias Muskeltraining vor
5 Min 31 kcal
Muskeltraining mit Julia - Beine & Po
Julia Schuppel
Muskeltraining mit Julia - Beine & Po
Gezielter Muskel- und Kraftaufbau für deinen Unterkörper!
56 Min 500 kcal
Muskeltraining mit Julia - Oberkörper & Bauch
Julia Schuppel
Muskeltraining mit Julia - Oberkörper & Bauch
Wirksames Schwerpunkt-Training für Arme, Schultern, Rücken und Bauch!
57 Min 439 kcal
Muskeltraining mit Julia - Cooldown
Julia Schuppel
Muskeltraining mit Julia - Cooldown
Ein kleines, schonendes Stretching zur Regeneration deiner Muskulatur
6 Min 16 kcal
Muskeltraining mit Julia - Einführung
Julia Schuppel
Muskeltraining mit Julia - Einführung
Hier erhältst du die wichtigsten Infos zu Julia Schuppels neuer Kursreihe
1 Min 0 kcal
Dynamic Pilates - Bodyfeeling easy
Michaela Süßbauer
Dynamic Pilates - Bodyfeeling easy
Bewusstes Training für Körper und Geist - so geht Leichtigkeit!
27 Min 57 kcal
Dynamic Pilates - Tone & Flex easy
Michaela Süßbauer
Dynamic Pilates - Tone & Flex easy
Wirksame Übungen für mehr Spannkraft, Flexibilität und Beweglichkeit!
28 Min 92 kcal
Dynamic Pilates - Bodyworkout easy
Michaela Süßbauer
Dynamic Pilates - Bodyworkout easy
Bringe mehr Beweglichkeit in deinen Körper und Entspannung in deinen Geist!
30 Min 84 kcal
Dynamic Pilates - Flow 1 easy
Michaela Süßbauer
Dynamic Pilates - Flow 1 easy
Diese fließenden Übungen stärken Body und Mind!
45 Min 122 kcal
Dynamic Pilates - Flow 2 easy
Michaela Süßbauer
Dynamic Pilates - Flow 2 easy
Im Fluss mit Übungen für mehr Beweglichkeit und Entspannung
51 Min 140 kcal
Dynamic Pilates - Flow 3
Michaela Süßbauer
Dynamic Pilates - Flow 3
Freu dich auf noch mehr Abwechslung mit Michis fließendem Übungsprogramm!
71 Min 193 kcal
Bodyshaping Power Yoga - komplett
Stefanie Rohr
Bodyshaping Power Yoga - komplett
Drei kraftvolle Flows für deinen ganzen Körper!
54 Min 171 kcal
Bodyshaping Power Yoga - Ankommen
Stefanie Rohr
Bodyshaping Power Yoga - Ankommen
Die perfekte Vorbereitung auf Steffis Workoutreihe im Flow!
15 Min 30 kcal
Bodyshaping Power Yoga - Flow 2
Stefanie Rohr
Bodyshaping Power Yoga - Flow 2
Steffis Happy Hipps Flow bringt Bewegung in deine Hüfte.
16 Min 64 kcal
Bodyshaping Power Yoga - Flow 3 mit Shavasana
Stefanie Rohr
Bodyshaping Power Yoga - Flow 3 mit Shavasana
Open your heart - mit fließenden Übungen!
12 Min 36 kcal
Functional Bodyworks mit Michi
Michaela Süßbauer
Functional Bodyworks mit Michi
Power, Power, Power - für eine tolle Silhouette und mehr Ausdauer!
31 Min 304 kcal
Split Training - Warm-up
Michaela Süßbauer
Split Training - Warm-up
Das perfekte Aufwärmtraining für Michis Modul-Workout!
8 Min 63 kcal
Split Training Shorty - Beine & Po
Michaela Süßbauer
Split Training Shorty - Beine & Po
Dein Kurzworkout für knackige Konturen!
11 Min 87 kcal
Split Training Shorty - Stability
Michaela Süßbauer
Split Training Shorty - Stability
Super bei wenig Zeit: Krafttraining für mehr Gleichgewicht!
17 Min 135 kcal
Split Training Shorty - Core
Michaela Süßbauer
Split Training Shorty - Core
No time, no sports? Von wegen! Ab geht’s mit Training für deine Körpermitte!
9 Min 51 kcal
Split Training Shorty - Arme & Schultern
Michaela Süßbauer
Split Training Shorty - Arme & Schultern
Schön definierte Arme - und das mit wenig Zeitaufwand!
12 Min 83 kcal
Split Training Shorty - Core, Arme, Schultern
Michaela Süßbauer
Split Training Shorty - Core, Arme, Schultern
Trainiere deinen Oberkörper, auch bei wenig Zeit!
13 Min 75 kcal
Split Training Shorty - Bauch & Rücken
Michaela Süßbauer
Split Training Shorty - Bauch & Rücken
Wenig Zeit? Dieses kurze Workout für Körperrück- und -vorderseite ist trotzdem e
11 Min 55 kcal
Bodyshaping Power Yoga - Happy Hips
Stefanie Rohr
Bodyshaping Power Yoga - Happy Hips
Eine Kombination aus Asanas für happy Hips & für dein Herzzentrum!
43 Min 131 kcal



Aurélie

Bei der letzten Übung schmerzte mein Nacken, ich musste ihn ab und an ablegen. Gibt es da Varianten, was man am besten machen kann, damit sich der Nacken nicht verspannt und man die Übung trotzdem effectiv gestaltet? Ich war beeindruckt, dass keiner der Trainer den Kopf mal ablegen musste. Oder sollte man die Zähne zusammen beißen und durchhalten damit die Nackemusklulatur gestärkt wird?
Ansonsten schöner Kurs!
Die Trainer haben eine sehr trainierte Halsmuskulatur! Die Übung ist auch recht anspruchsvoll. Wenn du die Übung machst, solltest du immer darauf achten, deinen Nacken- und Schulterbereich aktiv zu entspannen, und die gesamte Kraft zum Hochkommen aus der Bauchmuskulatur zu nehmen. Nur soweit anheben, wie es deine Bauchmuskeln schaffen! Die Beinschere kannst du zu Beginn als einfachere Variante mit abgelegtem Oberkörper machen. Bitte achte aber darauf, dass sich der Bauch dabei nicht nach außen wölbt, sondern schön flach bleibt (aktiv auf den Boden drücken). Beim „Körperpäckchen“ kannst du den Kopf ablegen, das ist der Entspannungsteil Alternativ kannst du alle Übungen, bei denen es zu Schmerzen oder Spannungen kommt, diese durch Zuhilfenahme eines Handtuchs variieren. Lege das Handtuch unter deinen oberen Rücken, so dass du deinen Kopf noch darauf legen kannst. Fasse nun das Handtuch links und rechts neben deinem Kopf an den Enden und rolle dich mit dieser nackenstützenden Hilfe auf. Mit der Zeit wird es einfacher (Red.)

GoEla

Anstrengend, aber gut Hatte auch bei dem letzten Übungssatz Verspannungen im Nacken. Hab den Kopf dann abgelegt. Man kann sich auch ein zusammengefaltetes Handtuch unter den Kopf legen.

jollyjeany

Für Einsteiger am zweiten Tag - für mich zu schwer, nicht genug Kraft vorhanden, um die Übungen richtig zu halten.

Spiral

Habe den Kurs wiederholt. Nach wie vor Nackenprobleme, zusätzlich Krämpfe in den Füßen, musste teilweise abbrechen. Davon abgesehen interessanter Kurs, für mich vielleicht zu anstrengend.

Nala

Als Anfänger bin ich sehr unsicher ob ich die Übung richtig mache. Mir fehlt, dass der Trainer immer nur die schwierige Variante statt den einfacheren zeigt, obwohl es Level 1 ist. Für blutige Anfänger, die gerade mit der Training beginnen ist ungeeignet.
Wer nicht gleich mitkommt, versucht die leichteren Variationen, die Vanessa zeigt. Auch die Wiederholungszahlen zu drosseln hilft oft schon (bei regelmäßigem Training klappt's besser - versprochen!).

Bine83

Finde auch, dass es für Einsteiger zu anstrengend ist. Vor allem am Ende, wenn man schon total müde ist, sind die Übungen echt zu schwierig. Habe ebenfalls Probleme damit gehabt für meinen Kopf und Nacken.

Sunkist

Finde ich für Einsteiger echt zu anstrengend - ist dann eher frustrierend als motivierend!

linchen

Die letzte Übung finde ich zu anstrengend für den Kopf- und Nacken, ich konnte diesen nicht immer heben, da ich dann teilweise Schluck-/Atemprobleme bekommen habe.
An und für sich ein ganz guter Kurs, manchmal finde ich, werden einzelne Schritte zu schnell erklärt.

Bine83

Puh, sehr anstrengend für Einsteiger - Kurs. Zuviel für Nackenmuskulatur. Ansonsten gute Übungen für Fortgeschrittene.

Feli33

Viel zu anstrengend für die Schulter-Nacken-Muskulatur. Wenn man die Arme im Nacken verschränkt, geht es. Vanessa sollte es auf Level 1 eigentlich so machen. Ich persönlich kann das so, wie es vorgemacht wird, überhaupt nicht aushalten.
Ansonsten prima Übungen und sehr angenehmes Tempo zum Mitmachen.

Kristinchen

Überrascht wie sehr ich die Muskeln danach gespürt hab.

fitnessRAUM.de

Danke für Euer zahlreiches Feedback!

Wir haben die Kalorienangabe dieses Kurses nach nochmaliger Prüfung inzwischen nach unten korrigiert

Willi

Eigentlich, bis auf wenige Übungen, sehr leicht, eher für Anfänger. Ansonsten ruhiges Training ohne Schwitzen. Gegen Ende leichte Nackenprobleme. Beim nächsten Mal versuche ich Level 2.

Spiral

Ungewohnte Übungen, die ich bisher nicht kannte. Das hat mir gut gefallen. Auch bei mir als Einsteigerin mit der Zeit Nackenprobleme. Bei manchen Übungen musste ich mit einer Hand den Kopf stützen. Das Level finde ich gut eingestuft, manche Übungen eher Level 2. Für mich ein Favorit für Bauchtraining.

Violina

lockeres Bauchtraining für zwischendurch, sehr schön

Petra P.

Die Übungen werden sehr gut erklärt. Mir gefällt besonders gut, dass immer wieder auf die Atmung hingewiesen wird.

Chi

AFK schrieb:
eher Level 1, alles sehr slow, affiger Typ

Solche Beleidigungen an denTrainer sind absolut überflüssig

B.K.

Anstrengende Übungen, merke sie vor allem im unteren Rücken. Habe aber eine gute Core-Muskulatur. Würde mir wünschen, dass wenn schon ein Presenter leichtere Übungen macht kurz drauf eingegangen wird.

Conny4

Steht ja auch dran: Level 1. Deshalb ist es für Anfänger prima.Ich baue den Kurs regelmäßig in andere Programme ein. Und mittlerweile kann ich alle Übungen ganz gut mitmachen und freue mich, dass sich meine schlaffen Bauchmuskel bald an Level 2 heranarbeiten.

AFK

eher Level 1, alles sehr slow, affiger Typ

Claudia166

Bin auch ein Anfänger. Ich fande die Übungen toll erklärt hatte aber Probleme alles zu schaffen, d.h. Hab noch viel vor mir. Am meisten haben sich die halsmuskeln bemerkbar gemacht heißt das ich habe den Kopf falsch gehalten?
Wenn du beim Bauchtraining Probleme mit dem Nacken hast, kann das, wenn keine gesundheitlichen Gründe vorliegen, zwei Ursachen haben: 1. Dein Rücken und Nacken sind während der Übungen nicht gerade. Vielleicht ziehst du bei Crunches (früher: Bauchaufzüge) mit den Händen am Kopf. Diese Überdehnung kann zu starken Nacken- und sogar Kopfschmerzen führen.
Wenn du Crunches machst, solltest du immer darauf achten, deinen Nacken- und Schulterbereich aktiv zu entspannen, und die gesamte Kraft zum Hochkommen aus der Bauchmuskulatur zu nehmen. Nur soweit anheben, wie es deine Bauchmuskeln schaffen!
Achte darauf, dass zwischen Kinn und Brust immer eine Faust breit Platz und dein Blick geradeaus nach vorne gerichtet ist, nicht Richtung Bauch oder Knie!
2. Manchmal enstehen die Schmerzen auch einfach dadurch, dass die Nackenmuskulatur zu wenig trainiert ist. Dann sollte der Kopf leicht mit den Händen gestützt werden. Alternativ kann man auch ein Handtuch zwischen die Hände spannen und den Kopf darin ablegen. Auch da bitte darauf achten, dass die Halsmuskulatur entspannt aber gerade bleibt (Red.)

Grigri

Bin auch Anfänger, bin gut mitgekommen. Zuletzt auch etwas Nackenprobleme.
Hat mir gut gefallen.

Katy

Top!

Deni

Sehr gut erklärt, echt gut mit gekommen. Letzte Übung hat mir bisschen im Nacken weh getan. Vielleicht geht das auch mit Unterstützung des Kopfes. Danke

ElliX

Super, auch einfachere Varianten sind dabei! Danach sehr gutes Feeling, danke!

China15

Ich hab es gut geschafft!!!! Toll, denn ich bin untrainiert und fange grade erst an. Das war ein richtiges Erfolgserlebnis und ich fand es super, dass man auch eine leichtere Version im Kurs angeboten bekam.

China15

Ich hab es gut geschafft!!!! Toll, denn ich bin untrainiert und fange grade erst an. Das war ein richtiges Erfolgserlebnis und ich fand es super, dass man auch eine leichtere Version im Kurs angeboten bekam.

Lia

Guter nicht besonders schwieruger Kurs. Ich hätte mir manchmal etwas differenziertere Erklärungen gewünscht, auf welche Muskelpartie ich besonders achten muss (auch um nachher Verspannungen zu vermeiden).

Eisi

Für mich auch zu einfach, hatte mich an den 2 Balken orientiert,... aber es gibt
den ja wohl auch ein Level höher...

annabelle20

gefällt mir auch gut. Aber ich bin immer verwirrt, ob er gerade "up" oder "ab" sagt.

andy

Das Training für den Bauch ist meiner Meinung für Anfänger super geeignet und halb so anstrengend wie einfach mal den Kopf zu halten. Die Halsmuskeln sind natürlich ebenso wie die Bauchmuskeln überhaupt nicht trainiert, haben bei mir als Untrainierte total versagt, also ich konnte den Kopf nicht halb so lange wie gefordert halten!

Brina

Kurs war gut , bin fix und foxi. Ist aber einfach schön wenn man was getan hat

aro

An sich guter Kurs. Habe nach dem Kurs meine Bauchmuskeln definitiv gespürt.
Allerdings hat mein Nacken am Ende auch nicht mehr ganz durchgehalten.
Probiere doch einmal bei den Übungen ein Handtuch unter deinen Kopf zu legen und die Enden mit beiden Händen festzuhalten und anzuheben, so dass dein Kopf gut im Tuch liegt. Das sollte helfen, deinen Nacken zu entlasten!

Jacky30

Also ich trage einen Fitnesstracker, der sagt mir bei dem Kurs 83kcal. Weiß nicht wie die auf die hohe Kalorienangabe kommen. Sonst gutes Training. Hab auch mithalten können.
Die Berechnung der Kalorienangaben für unsere Kurse wurden mit Hilfe eines Sportwissenschaftlers entwickelt. In die Berechnung fließen Schwierigkeitsgrad, Anstrengungsfaktor (z.B. Yoga niedriger als Cardio) und Zeitfaktor mit ein. Aus dieser Berechnung ergibt sich der Verbrauch an Kilokalorien eines durchschnittlich schweren Erwachsenen für jeden Kurs. Dieser Wert kann dann durch Eingabe des persönlichen Gewichts noch genauer angegeben werden. Grundsätzlich wird auch bei den Pulsuhren mit einer fertigen Formel gerechnet, die je nach Verbrauchsfaktor der eingegebenen Sportart variiert. Auch sie liefern nur Richtwerte. Daher ergeben sich bei verschiedenen Pulsuhren verschiedene Werte. Um einen Überblick über die persönliche Fitness zu erhalten, sollte man nur Werte eines Gerätes/Tools miteinander vergleichen (Red.).

Matina

Toll aufgebaut und gut zu schaffen

Elay

Für Anfänger zu schwer.

Micky

Sehr gut und schön langsam für den Anfang

Susisorglos

Einer meiner Lieblingskurse

Anika

fand es gut für den Anfang.

Petra P.

Guter Kurs



Nur als Mitglied kannst du einen Kommentar hinterlassen. Logge dich bitte in "mein Studio" ein oder schließe eine Mitgliedschaft ab. ​