Top informiert im Magazin


So geht Fitness heute


Rezept: Mango-Kokos-Energieriegel

Vegan in Topform – mit den Rezepten von Profi-Sportler und Ironman Brendan Brazier klappt's! Aus seinem bereits vielerorts vergriffenen veganen Ernährungsratgeber stellen wir zwei der beliebtesten Rezepte vor

Der Mango-Kokos-Energieriegel liefert viel Power, ist perfekt für Rohkost- und Vitaminfans – und einfach rundum lecker! Nicht nur für Rohköstler ein heißer Rezept-Tipp.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Mango-Kokos-Energieriegel

Der Geschmack nach Tropenfrüchten, der hohe Anteil an Elektrolyten und die Energie aus der Kokosnuss machen diesen Riegel ideal für einen langen, harten Tag.

  • 150 g frische oder eingeweichte, getrocknete Datteln
  • 1/4 Mango, klein gewürfelt
  • 60 g gemahlene Leinsamen
  • 90 g eingeweichte oder gekochte Quinoa
  • 40 g Macadamianüsse
  • 1 TL Zimtpulver
  • 1 TL geriebene Zitronenschale
  • Meersalz nach Belieben
  • 20 g Kokosraspeln

Alle Zutaten außer den Kokosraspeln in einer Küchenmaschine verrühren. Herausnehmen und anschließend die Kokosraspeln von Hand einarbeiten. Ergibt etwa 12 Energieriegel von je 25 g.

Weiterführende Informationen

Buchvorstellung: 
"Brendan Brazier: Vegan in Topform. Der vegane Ernährungsratgeber für Höchstleistungen in Sport und Alltag"

Rezept: 
Vegan in Topform – Italienisches Gartengemüsepfännchen


Bildquelle: unimedica, Jörg Wilhelm, wilhelm-media

Das Rezept wurde uns vom Narayana Verlag zur Verfügung gestellt.