Top informiert im Magazin


So geht Fitness heute


Fitte Schnitten – gesunde belegte Brötchen

Salamisemmel oder Schinkenbrot vom Bäcker? Die schmecken vielleicht lecker, haben aber meistens auch ganz schön viele leere Kalorien und wenige Nährstoffe mit an Bord. Wie wäre es stattdessen mit gesunden Schnitten, die nicht nur den Hunger stillen, sondern die richtige Portion Fitness und Frische gleich mitliefern? Susanne Punte von „Mein kleiner Foodblog“ hat für dich vier abwechslungsreiche Rezepte zusammengestellt, die du zusammen mit deinen Lieblingsmenschen genießen kannst.

 

 

10-Minuten-Apfel-Walnuss-Käsebrot

 

Zutaten (für zwei Personen)

  • 2 Scheiben Lieblingsbrot, z.B. Mischbrot oder Nussbrot
  • 1/2 Apfel
  • 1 EL Butter
  • 2 EL Walnüsse
  • 80 g Weichkäse, z.B. Saint Albray
  • 1 Handvoll Feldsalat
  • 2 TL Johannisbeer-Marmelade

 

Zubereitung

 

1.        Die zwei Brotscheiben werden mit der Marmelade bestrichen und dem gewaschenem Feldsalat belegt.

2.        Den Apfel waschen und würfeln.

3.        In einer Pfanne wird die Butter geschmolzen. Ist sie flüssig, werden die Apfelwürfel hinzugegeben und bei mittlerer Hitze für einige Minuten weich gedünstet.

4.        In der Zwischenzeit kannst du die Walnüsse haken. Die gehakten Walnüsse kommen anschließend zu den Äpfeln in die Pfanne.

5.        Schneide nun den Käse klein.

6.        Gib den Käse mit in die Pfanne, nimm sie vom Herd. Der Käse soll nur kurz anschmelzen.

7.        Verteile die Apfel-Walnuss-Käsemischung über den vorbereiteten Broten.

8.        Noch warm servieren.

 

Lachs-Schnittchen mit Senf-Dill-Butter

 

Zutaten (für 2 Personen)

  • 100 g weiche Butter
  • 1 TL Senf
  • 2 EL gehakter Dill
  • 4 Scheiben frisches Brot
  • 150 geräucherter Lachs

 

Zubereitung

 

1.        Für die Senf-Dill-Butter vermengst du die weiche Butter mit dem Senf und gehaktem Dill. Da der geräucherte Lachs salzig ist, brauchst du die Butter nicht zu salzen.

2.        Bestreiche die vier Scheiben des Brotes mit der Senf-Dill-Butter und belege diese mit dem geräucherten Lachs.

3.        Wenn du magst, kannst du die Schnittchen noch mit etwas gehaktem Dill garnieren.

 

 

Avocado-Gurken-Sandwich

 

Zutaten (für 2 Personen)

 

  • 4 Scheiben Toastbrot oder dein Lieblingsbrot
  • 75 g Frischkäse (alt. Hüttenkäse oder Ziegenfrischkäse)
  • 2 Blätter Romana-Salat oder ein anderer Salat deiner Wahl
  • 1/2 Gurke
  • 1 reife Avocado
  • 2 Spritzer Zitronensaft
  • 1/2 Beet Kresse
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

 

Zubereitung

 

1.        Einfach das Brot im Toaster oder Backofen kurz aufknuspern.

2.        Bestreiche alle vier Scheiben des Brotes mit Frischkäse.

3.        Wasche die Salatblätter und trockne sie. Anschließend verteilst du die Salatblätter auf zwei Toast-/Brotscheiben.

4.        Wasche die Gurke, schneide sie in Scheiben und verteile sie auf dem Salat.

5.        Halbiere die Avocado und löse sie (mit einem Esslöffel) aus der Schale. Entferne den Kern und schneide die Avocado in dünne Streifen. Gib je eine Hälfte der Avocado auf eine der mit Salat und Gurke belegten Toast-/Brotscheiben.

6.        Halbiere die Zitrone und gib noch ein paar Spritzer Zitronensaft über die Avocado.

7.        Würze das Brot mit Salz und Pfeffer.

8.        Schneide nun ca. die Hälfte eines Kresse-Beetes mit der Schere ab und verteile sie auf beiden Brotscheiben.

9.        Klappe das Sandwich zu und genieße es.

 

 

 Sommerliche Bruschetta

 

Zutaten (2 Personen)

 

Ziegenkäse-Kirsch-Bruschetta

  • 2 Scheiben Ciabatta
  • 50 g Ziegenrolle
  • 1 Handvoll Kirschen
  • ca. 6 Blätter Basilikum
  • 1 EL guter Balsamico-Essig
  • 1 Spritzer Honig
  • Salz
  • Pfeffer

Camembert-Erdbeer-Bruschetta

  • 2 Scheiben Ciabatta
  • 50 g Camembert
  • 1 Handvoll Erdbeeren
  • ca. 6 Blätter Basilikum
  • 1 EL guter Balsamico-Essig
  • 1 Spritzer Honig

 

Zubereitung

 

Ziegenkäse-Kirsch-Bruschetta

 

1.        Toaste kurz die Bruschettas im Ofen. Lass sie kurz abkühlen.

2.        Bestreiche sie mit der Ziegenrolle.

3.        Wasche, trockne und entsteine die Kirschen. Lege die Kirschen auf die Ciabattas mit der Ziegenrolle.

4.        Wasche das Basilikum, trockne es und schneide es in Streifen.

5.        Gib das Basilikum aufs Brot, beträufle alles mit etwas Olivenöl, Balsamico sowie Salz und Pfeffer.

 

Camembert-Erdbeer-Bruschetta

 

1.        Belege die Ciabattas mit dem in Scheiben geschnittenen Camembert und überbacke sie kurz im Ofen.

2.        Wasche die Erdbeeren und schneide sie in Scheiben. Lege die Erdbeeren auf die Ciabattas.

3.        Wasche das Basilikum, trockne es und schneide es in Streifen.

4.        Gib das Basilikum aufs Brot, beträufle alles mit etwas Honig, Balsamico-Essig sowie Salz und Pfeffer.

 

Guten Appetit!

 

 


-sr

Kurzvorstellung        

Auf ihrem Foodblog www.meinkleinerfoodblog.de zeigt Susanne Punte einfache Rezepte aus frischen Zutaten, die lecker schmecken und glücklich machen. Dabei achtet sie darauf, dass ihre Rezepte unkompliziert sind, sodass sie schnell nach der Arbeit oder zwischendurch zubereitet werden können.