Top informiert im Magazin


So geht Fitness heute


Pilates – das Workout der Stars

Madonna schwört schon seit Jahren darauf. Sharon Stone tut es bis zu fünf Mal die Woche. Und Pippa Middletons Po wäre ohne sicher nur halb so knackig. Die Rede ist von Pilates, dem Workout der Promis und Stars!

Halb Hollywood ist der sanften Trend-Sportart Pilates verfallen. Von Julia Roberts bis Cameron Diaz, von Megan Fox bis Mandy Moore, von Kate Hudson bis Uma Thurman – die schönsten Schauspielerinnen formen ihre Traumkörper mit der ausbalancierten Trainingsmethode.

Pilates-Boom für "Schönheit von innen"

Fließende Bewegungen holen die Kraft aus der Mitte, dehnen den Körper und stärken die tieferliegende Beckenboden-, Bauch- und Rückenmuskulatur. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Wer regelmäßig Pilates macht, profitiert: Die buchstäbliche "Schönheit von innen" geht weit über einen straffen, sexy Body hinaus!

"Meine Methode fördert den Körper ganzheitlich. Sie korrigiert Fehlhaltungen, aktiviert die körperliche Leistungsfähigkeit, stärkt die Konzentrationsfähigkeit und steigert die Lebensqualität", erklärte einst Joseph H. Pilates, der die Trainingsform Anfang des vergangenen Jahrhunderts entwickelte. Dass Pilates einmal einen derartigen Boom erleben würde wie in letzten Jahren, hätte sich der gebürtige Deutsche damals aber sicher nicht träumen lassen. Schätzungen zufolge gibt es mittlerweile weltweit rund 15 Millionen aktive Pilates-Anhänger – Tendenz steigend!

Fit, glücklich und stark dank Pilates

Ein leidenschaftlicher Pilates-Fan ist Pippa Middleton. Die schöne Britin, die bei der royalen Traumhochzeit ihrer Schwester Kate mit Prinz William fast mehr Blicke als die Braut auf sich zog, schwärmt auf der Webseite ihres Pilates-Studios: "Für mich ist Pilates ein wundervoller Ausgleich zu meinem hektischen Alltag in London. Egal ob es 7 Uhr morgens oder 7 Uhr abends ist, ich fühle mich nach dem Training immer entspannt, erfrischt und gestärkt ... Von Atemtechniken über Muskelaufbau bis zu Entspannungsübungen – die wöchentliche Pilates-Einheit ist für mich unersetzlich. Sie hält mich fit, glücklich und stark."

Und auch die italienische Rockröhre Gianna Nannini ist begeistert. Kein Wunder, verdankt sie Pilates laut eigener Aussage doch weit mehr als "nur" ihre Power auf der Bühne. Die Sängerin, die mit 54 Jahren auf natürlichem Weg eine gesunde Tochter bekam, verriet Starlounge Deutschland: "Pilates trainiert das Zentrum deines Körpers. Besonders für Frauen ist das sehr wichtig. Es gibt sehr viele Studien über den Zusammenhang von Schwangerschaften und Pilates-Training ... Ohne Pilates gäbe es meine Tochter nicht."

Wie schön, dass Pilates auch nach der Geburt fit macht. Promi-Mütter wie Gisele Bündchen, Heidi Klum und Jennifer Lopez bewiesen das bereits eindrucksvoll: Sie brachten ihre Figur nach der Schwangerschaft mit Pilates wieder in Top-Form.

-er