Top informiert im Magazin


So geht Fitness heute


Länger leben durch Sport – nur 15 Minuten täglich

Neues Jahr, neue (gute) Vorsätze: Gesund leben, mehr Sport machen, Stress abbauen. Wie gerufen kommt da eine aktuelle Meldung der Deutschen Gesellschaft für Neurologie:

Schon 15 Minuten Sport täglich reichen aus, um durchschnittlich drei Jahre länger – und besser – zu leben.

Eine Langzeitstudie mit mehr als 400.000 Teilnehmern, die in Taiwan zwischen 1996 bis 2008 durchgeführt wurde, lieferte die gar nicht mal so überraschenden Ergebnisse: Während sportliche inaktive Personen den Spruch "Wer rastet, der rostet" buchstäblich Realität werden ließen, erwiesen sich selbst Menschen mit einem nur geringen körperlichen Aktivitätslevel (15 Minuten täglich) als deutlich fitter.

Ihre Sterberate lag 14 Prozent unter der ihrer sportmuffeligen Mitbewerber. Die Gefahr unter Krebs, Gefäßerkrankungen, Herzbeschwerden, Schlaganfällen und Diabetes zu leiden, senkte sich ebenfalls signifikant. Steigern ließe sich der positive Effekt, wenn noch mehr regelmäßige Bewegung ins Spiel käme, bestätigten die Forscher auch früherer wissenschaftliche Ergebnisse.

"Bemerkenswert ist auch, dass dieser Nutzen sich über alle untersuchten Gruppen erstreckte", kommentiert Professor Hans-Christoph Diener, Direktor der Klinik für Neurologie des Universitätsklinikums Essen, für die DGN. Diener weiter: "Männer profitierten von 15 Minuten Bewegung täglich ebenso wie Frauen, Jüngere wie Ältere, und Gesunde ebenso wie Kranke, Übergewichtige, Raucher, Trinker oder Menschen mit einem erhöhten Risiko für Gefäßleiden". Wenn das keine Motivation ist, 2012 endlich voll durchzustarten!

-er