Top informiert im Magazin


So geht Fitness heute


Beckenboden Training mit Anette Alvaredo

Hauptaufgabe des Beckenbodens ist, sich den Kräften, die im Bauchraum nach unten Richtung Damm wirken, stabilisierend entgegenzustellen. Doch durch die spezielle Anatomie des weiblichen Beckenbodens sowie durch Schwangerschaft und Geburt ist die Beckenbodenmuskulatur bei vielen Frauen geschwächt.

Anette Alvaredo hat deshalb ein Beckenboden Training entwickelt, das dem Beckenboden zu neuer Power verhilft. Die Physiotherapeutin und Pilates-Trainerin mit langjähriger Erfahrung zeigt sanfte, aber trotzdem kraftvolle Übungen auf Level 1, die speziell auf die Beckenbodenmuskulatur zugeschnitten sind.

Grundübungen wie "Lift" und "Beckenschieben" oder eine Beckenboden-Einheit, die du auf einem Stuhl ausführst, stärken das Becken und führen zu mehr Halt für die inneren Organe. Ein spezielles Rückbildungs-Workout für den Beckenboden bewirkt eine Festigung des durch Schwangerschaft und Geburt gelockerten Gewebes.

Das Beckenboden Training bietet viele Vorteile. Es erhöht die Spannkraft des Beckenbodens, so dass unbeschwertes Joggen und Lachen wieder möglich werden, ohne sich um einen "Uups-Moment" sorgen zu müssen. Außerdem wird durch die vermehrte Durchblutung im Beckenbereich die sexuelle Empfindsamkeit gesteigert. Ein schöner Nebeneffekt. 

Jede Frau, ganz gleich welchen Alters, sollte regelmäßig ihren Beckenboden trainieren. Wenige Minuten am Tag genügen, um nachhaltige Erfolge zu erzielen und die Wahrnehmung für den Beckenboden zu schärfen.

Tipp: Die ligths by TENA Beckenboden-Fitness-App "My bbf" unterstützt das Beckenboden Training u. a. mit Tracking- und Erinnerungsfunktion und sorgt dafür, dass das sanfte Workout gut in den Alltag integriert werden kann. Du findest sie für iOS im App Store und für Android bei Google play.



Jetzt neu bei fitnessRAUM.de – Beckenboden Training von und mit Anette Alvaredo, empfohlen von lights by TENA

-sr