Top informiert im Magazin


So geht Fitness heute


Das perfekte Einsteiger-Workout finden

Das Angebot an Sportarten und Workouts ist riesig – besonders Einsteiger, die zum ersten Mal sportlich durchstarten oder aber nach längerer Pause wieder mit dem Training beginnen wollen, fühlen sich daher manchmal von der Informationsflut überfordert. Doch das muss nicht sein!

Dieser Artikel gibt Antworten auf die wichtigsten W-Fragen für Fitness-Anfänger.

Sport ist perfekt, um Körper und Geist etwas Gutes zu tun – die positiven Auswirkungen auf die Gesundheit, die regelmäßiges Training hat, sind nicht umsonst durch diverse Studien belegt. Sich fit zu halten ist auch keine Frage des Alters, denn auch "Späteinsteiger" profitieren von einem kontinuierlichen, sanften Bewegungsprogramm, das auf ihre persönlichen Möglichkeiten zugeschnitten ist.

Wer kann überhaupt trainieren und Sport machen?

Ein Vorab-Check beim Arzt hilft dabei, sich selbst einzuschätzen und das Training ans eigene Leistungslevel anzupassen. Das gilt insbesondere dann, wenn lange Zeit kein Sport mehr gemacht wurde, bestehende Erkrankungen vorliegen (Probleme des Herz-Kreislauf-Systems, Diabetes etc.) und/oder man stark übergewichtig ist. Auch im Falle einer Schwangerschaft und nach der Geburt muss das Training an die neue körperliche Situation angepasst werden.

Gibt es die Freigabe vom Arzt, steht dem Workout nichts mehr im Weg – außer womöglich der innere Schweinehund, mit dem selbst Profis dann und wann zu kämpfen haben

Tipp: Für Motivation sorgen diese drei Tipps gegen den inneren Schweinehund.

Wie oft sollte man trainieren, damit ein positiver Effekt spürbar ist?

Die alte Regel "Nur viel hilft viel" hat definitiv ausgedient. Untersuchungen zeigen, dass schon 15 Minuten Bewegung am Tag das Leben verlängern. Daher haben wir dir bei fitnessRAUM.de auch viele effektive Kurzworkouts zusammengestellt. Diese findest du hier. Keine Zeit ist also keine Ausrede mehr! 

Wer allerdings im klassischen Sinn sportlich durchstarten möchte, sollte drei Mal die Woche mindestens eine halbe bis dreiviertel Stunde trainieren. Über einen längeren Zeitraum beibehalten, macht sich die Trainingsroutine positiv bemerkbar – nicht nur auf der Waage, sondern auch beim Wohlbefinden.

Tipp: Training für jedes Zeitbudget – bei fitnessRAUM.de gibt es Workouts zwischen 5 Minuten und 2 Stunden, ganz einfach zu finden über unsere Kurssuche.

Was sollte man trainieren?

Das kommt darauf an, was die persönlichen Ziele sind. Wer abnehmen will, kommt mit einem reinen Yoga- und Pilates-Programm nicht so gut ans Ziel wie mit Fatburner-Kursen und BBP-Workouts. Anders herum finden Stressgeplagte womöglich in sanften Trainingsformen wie Pilates oder Tai Chi einem tollen Ausgleich zum hektischen Alltag. Am besten mischt man die Workouts aber, um den gesamten Körper anzusprechen, macht neben Kräftigungsübungen auch Cardio-Workouts für die Ausdauer plus etwas Entspannendes zum Runterkommen.

Tipp: Über die Suche lassen sich bei fitnessRAUM.de ganz einfach leichte Workouts finden, die bestens für Einsteiger geeignet sind. Einfach Level 1, also "leicht", auswählen. Über einen Klick auf den Button "Detailssuche" kannst du das Ergebnis noch weiter verfeinern. 

Wann sollte man trainieren?

Ob man eher eine Lerche (Frühaufsteher) oder eine Eule (Nachtmensch) ist, ist Veranlagung. Ähnlich sieht es mit der optimalen Trainingszeit beim Training aus. Wer es sich erlauben kann, sollte Workouts zu unterschiedlichen Tageszeiten ausprobieren, um die persönliche Wohlfühl-Uhrzeit für den Sport zu finden. Ansonsten gilt: Wo ein Zeitfenster ist, sollte man es nutzen. 

Tipp: Bei Online Fitness-Studios wie fitnessRAUM.de ist das Training rund um die Uhr möglich und lässt sich so den persönlichen Rahmenbedingungen ganz einfach anpassen.

Wo sollte man trainieren?

Outdoorsportarten wie Joggen, Klettern, Radfahren kann man natürlich am besten draußen machen, und auch zum Schwimmen eignet sich das eigene Wohnzimmer nur bedingt. Alles andere kann man auf Wunsch auch ganz bequem zu Hause trainieren – von BBP bis Yoga, Dance Workout bis Pilates, Bodyshaping bis Tai Chi. 

Tipp: Bei fitnessRAUM.de gibt es mehrere hundert Kurse sowie mehrwöchige Trainings- und Ernährungsprogramme, viele davon auch für Einsteiger. Toll, um neue Sportarten auszuprobieren, das Fitnesslevel zu verbessern und Abwechslung ins Training zu bringen

Warum sollte man trainieren?

Um etwas für die Gesundheit zu tun. Stress aktiv abzubauen. Den Körper zu formen und zu straffen. Abzunehmen und Fett zu verbrennen. Fit zu werden und zu bleiben.

Gute Gründe für Sport gibt es viele. Also, los geht’s – viel Spaß beim Training.

Kurstipps für Einsteiger

Die Auswahl der Kurse ist natürlich nicht abschließend, sondern stellt einen ersten Wegweiser zum Start dar, denn auf diesen Workouts lässt sich toll aufbauen:


Programmtipps für Einsteiger

Mit unseren durchdachten Trainings- und Ernährungsprogrammen geben wir dir das Rundum-Sorglos-Paket für deine Fitness an die Hand. Du bekommst über mehrere Wochen hinweg perfekt auf dein Ziel zugeschnittene Trainings- oder Ernährungspläne sowie Experten-Tipps als PDF.

Die folgende Auswahl ist für Einsteiger besonders gut geeignet:

Tipp: Du brauchst Unterstützung, um das passende Fitnessprogramm für dein Trainingsziel zu finden? Unser Coach hilft dir bei der Auswahl!